Der Dino stirbt: Ram 1500 T-Rex Final Edition
23.11.2023
Die Produktion des 2020 in den USA eingeführten Performance-Pick-ups – und liebevoll T-REX genannten – Ram 1500 TRX will die Stellantis-Nutzfahrzeugmarke Ram Ende dieses Jahres einstellen. Zum Abschied wird eine auf weltweit 4000 Exemplare limitierte Final Edition aufgelegt.
Exklusiv für die Final Edition sind die drei Lackfarben «Delmonico Red», «Night Edge Blue» und «Harvest Sunrise» zu haben.

Neben dem 6,2-Liter-V8-Monster mit 516 kW/702 PS glänzt er mit Bedlock-Felgen in Titan-Optik und Vollausstattung, die unter anderem Harman-Kardon-Soundsystem, Abstandstempomat, Head-up-Display, digitaler Rückspiegel usw. Der Preis dürfte bei über 150.000 Euro liegen, die Preise in Schweizer Franken dementsprechend.

Norilsk. Die Nickelindustrie hat die Grossstadt immer noch fest in der Hand. Verschmutzung und ein Flair wie aus Sowjetzeiten sind die bleibenden Eindrücke.

Ähnliche Artikel

Rosberg X Racing (RXR) gewinnt die Extreme-E-Meisterschaft

Rosberg X Racing (RXR) gewinnt die Extreme-E-Meisterschaft

Das Team von Nico Rosberg sicherte sich bei der letzten Runde der Saison 2023 in Chile sensationell die zweite Extreme E-Meisterschaft in drei Jahren. In einem turbulenten Finale beim Antofagasta Minerals Copper X Prix überquerte das Team RXR die Ziellinie trotz eines schwer beschädigten ODYSSEY 21 auf dem zweiten Platz.