FOX wird offizieller Fahrwerkspartner von Extreme E
17.3.2022
Extreme E, die elektrische Offroad-Rennserie, hat eine mehrjährige Partnerschaft mit FOX, dem bekannten Fahrwerkshersteller, angekündigt.

Um die Leistung von Extreme E kontinuierlich zu verbessern, wird FOX alle Extreme E-Teams vor dem Island X Prix auf Sardinien im Juli mit einem rennfertigen Fahrwerkspaket für ihre ODYSSEY 21s ausstatten. Da Extreme E-Rennen auf einigen der anspruchsvollsten Terrains der Welt ausgetragen werden, wird das FOX-Fahrwerkspaket dazu beitragen, die Leistung der E-SUVs zu maximieren und für mehr Fahrstabilität, Leistungsfähigkeit und Sicherheit zu sorgen. FOX wird auch bei allen zukünftigen X-Prix vor Ort sein, um Unterstützung zu leisten, Dämpfer zu reparieren und zu diagnostizieren sowie Teams mit streckenspezifischen Empfehlungen zu unterstützen.

James Taylor, Chief Championship Officer von Extreme E:
“Ich freue mich sehr, FOX in der Extreme E-Familie willkommen zu heißen. Die Zusammenarbeit mit einer Marke, die auf eine so lange Tradition im Offroad-Motorsport zurückblicken kann und über innovative, zukunftsweisende Konzepte verfügt, ist ein großer Schritt nach vorne für die Meisterschaft. Das Engagement von FOX bei der Herstellung marktführender Produkte, das technische Know-how und der Support vor Ort werden eine große Bereicherung für die ODYSSEY 21s sein. Unser jüngster Test mit FOX in Frankreich hat gezeigt, dass sich das Fahrverhalten des Autos positiv verbessert hat. Ich bin gespannt, wie sich die Extreme E-Fahrzeuge in dieser Saison mit den neuen Upgrades schlagen werden.”

Bobby Smith, FOX Director of Motorsports:
“Wir haben mit Extreme E in der Wüste von Nevada und in Frankreich getestet. Unsere Racing Applications Development (RAD) Technologie hat zu wiederholten Erfolgen bei der Baja 1000, dem King of the Hammers, dem Mint 400 und anderen großen Offroad-Rennen beigetragen. Jetzt ist es an der Zeit, diese FOX-Technologie und -Abstimmung in dieser Saison unter extremen Bedingungen auf der ganzen Welt mit legendären Fahrern am Steuer auf Herz und Nieren zu prüfen. Seit der Gründung durch Bob Fox im Jahr 1974 hat FOX seine Technologie immer wieder bei Wettbewerben unter Beweis gestellt, angefangen beim Motocross bis hin zu Superbikes, Schneemobilen, Wüstenfahrzeugen, Mountainbikes, Kreisbahnen und Wasserfahrzeugen. Das Erbe des Unternehmens ist die Grundlage für seine zukünftige Technologie, und da EVs die Landschaft bevölkern, ist die Partnerschaft mit Extreme E eine natürliche Ergänzung.”

Tony Pauly, Vice President of Marketing der FOX Powered Vehicle Group:
“Extreme E ist unsere Chance, mit Weltklasse-Rennfahrern und Teambesitzern zusammenzuarbeiten, die an der Spitze des Marktes stehen. FOX ist daran interessiert, wohin sich der Markt für alternative Treibstoffquellen entwickelt. Jede große Automarke positioniert sich für die Elektrifizierung von Fahrzeugen, und wir freuen uns darauf, 2022 mit Extreme E zusammenzuarbeiten.”

Ähnliche Artikel

Kia Sportage X-Pro 2023 customized

Kia Sportage X-Pro 2023 customized

Kia USA hat einen Sportage umgebaut und spendet diesen an Sea Turtle Inc, eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in South Padre Island, Texas, die sich um den Schutz bedrohter Meeresschildkröten kümmert.