Günni, die Wüste und Overlander-Tipps für Andalusien
23.11.20211080
Helena und Chris leben vollzeit in ihrem Van «Günni» und die Wüste hat es ihnen besonders angetan.
Wir heissen Helena und Chris und leben schon seit Mitte 2020 im Van. Die Wüste hat es uns besonders angetan. Wir haben im Ort Tabernas in Andalusien ein paar Tage ganz in Ruhe verbracht, da er sehr abgelegen ist. Kaum Menschen, viele Tiere und vor allem einige Palmen, unter die wir uns dann gestellt haben. Die Wüste an sich war einfach ein wunderbarer Ort für uns, um mal dem Trubel der Küstenregionen Spaniens zu entkommen.

Im andalusischen Naturschutzgebiet «El Torcal» gibt es ein Touristenzentrum, von wo aus man viele Wanderungen machen kann: «… die eindrücklichsten Felsformationen … richtig schön! Unser Stellplatz war ganz rudimentär und ausserhalb des Parks (es ist verboten, innerhalb zu übernachten) und ein ganz einfacher Parkplatz mit Aussicht über alle nahgelegenen Täler – inklusive einer Wasserquelle in der Nähe, es war einfach perfekt.»

Uns ist es wichtig, mit den Menschen in Kontakt zu kommen und über ihre Gedanken und Lebensweisen etwas zu erfahren. Dafür haben wir auch immer unser Gästebuch mit dabei, gefüllt mit Einträgen von all den Menschen, die wir unterwegs treffen. 

Was könnt ihr in Andalusien besonders empfehlen?

  1. Die Wüstenregion Tabernas
  2. El Torcal Nature Reserve mit eindrücklichen Felsformationen
  3. Der Stellplatz ist etwas ausserhalb des Naturschutzgebiets, sehr rudimentär, aber mit toller Aussicht über alle nahe gelegenen Täler sowie einer Wasserquelle 

Was darf nicht fehlen?

Wir kommen eigentlich gut ohne Gadgets aus, aber das ist immer dabei:

  1. Kaffeemaschine von Bialetti
  2. Maria Ofen
  3. Mobiler WLAN-Router
  4. Anstatt 4×4: Doppelbereifung hinten, Hinterachsantrieb und grosse Bodenfreiheit

Was wäre euer absolutes Traumauto?

Der MB 508 mit Stehhöhe, kurze Variante, dafür mit grossem Motor.

Was sind die Top3 auf eurer Bucketlist?

Patagonien, die Türkei und Albanien.

Folge Helena und Chris @thistimeoneway auf Instagram oder auf ihrem Youtube-Channel

El Torcal: ein Naturreservat mit eindrücklichen Felsformationen
Desierto de Tabernas: Die Wüste hat es uns besonders angetan.