Die 7 coolsten Nächte im Busch
23.10.2021100584

Die Sonne versinkt blutrot zwischen den hohen Wellen des Atlantischen Ozeans. Die Brandung schlägt rhythmisch an den Strand. Du sitzt vor dem Rumpf eines Schiffswracks und lässt den ereignisreichen Tag in der Wüste mit einem Steak und einem Glas Wein ausklingen. Das klingt zu schön, um wahr zu sein? In der Shipwreck Lodge an der namibischen Skelettküste wird genau das zur Realität.

Diese und weitere aussergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten für deinen nächsten Adventure-Trip quer durch Afrika haben wir hier für dich zusammengestellt. Auf dem Wasser, in einer Höhle, in luftigen Höhen oder umgeben von wilden Tieren – hier ist für jeden Abenteurer eine aufregende Möglichkeit dabei, eine unvergessliche Nacht im afrikanischen Busch zu verbringen.

Norilsk. Die Nickelindustrie hat die Grossstadt immer noch fest in der Hand. Verschmutzung und ein Flair wie aus Sowjetzeiten sind die bleibenden Eindrücke.

Onguma Dream Cruiser: Romantische Nacht im Toyota Landcruiser

Als geübter Offroad-Camper ist es vermutlich nichts Besonderes für dich, eine Nacht in einem Geländewagen zu verbringen. Der Safariveranstalter Onguma bietet dieses Konzept in ganz besonderer Form an. Onguma hat einen Toyota Land Cruiser zum romantischen Dream Cruiser umgebaut. Eine Campingkabine bietet Platz für ein vollausgestattetes Badezimmer, darauf ist eine grosszügige Dachterrasse mit Sitzgelegenheit angelegt. Zudem wurde über der Fahrerkabine eine Plattform installiert, auf der ein Schlafzimmer mit grossem Himmelbett eingerichtet ist.
So verbringst du eine romantische Nacht unter dem unendlichen Sternenhimmel Namibias. Morgens wird dein Frühstück direkt zu dir in die Wildnis geliefert.

Norilsk. Die Nickelindustrie hat die Grossstadt immer noch fest in der Hand. Verschmutzung und ein Flair wie aus Sowjetzeiten sind die bleibenden Eindrücke.

Lion Sands Lodge Tree House: Da würde selbst Tarzan neidisch werden

Hier werden Kindheitsträume wahr! Zu den Lion Sands Lodges gehören drei unterschiedliche und einzigartige Baumhäuser. Hier geniesst du die unendliche Weite der südafrikanischen Savanne in völliger Abgeschiedenheit. Lediglich eine Plattform in luftiger Höhe trennt dein Freiluft-Hotelzimmer vom staubigen Wüstenboden oder den leuchtend grünen Büschen in der Nähe der Wasserstelle. Nur selten hat man die Gelegenheit, der Natur so nah zu sein und zugleich eine so komfortable Unterkunft zu haben.

Norilsk. Die Nickelindustrie hat die Grossstadt immer noch fest in der Hand. Verschmutzung und ein Flair wie aus Sowjetzeiten sind die bleibenden Eindrücke.

Kagga Kamma Cave Suite: wie die Flintstones in einer Höhle

Kagga Kamma ist einer der führenden Spezialisten für Outdoor-Übernachtungen in Südafrika. Zum Angebot gehören Übernachtungen unter freiem Himmel, in typischen südafrikanischen Hütten, im Zelt oder in einer Höhle. Besonders die urgemütlichen Zimmer inmitten riesiger Felsen bescheren dir unvergessliche Nächte in der Natur. Die Felswände wirken zudem wie eine natürliche Klimaanlage, halten die Räume tagsüber kühl und speichern die Wärme des Tages für die kühleren Nächte.

Chisa Busanga Camp’s Birds Nest: romantisches Vogelnest

Green Safaris bietet nachhaltigen und umweltfreundlichen Tourismus in Sambia an. Erst 2020 wurde ein ganz neues Gebäude eingeweiht. Ein Baumhaus, das aussieht wie das überdimensionale Nest eines Webervogels. Trotz der stabilen Konstruktion lässt der Mix aus Zweigen und anderen natürlichen Materialien das Nest federleicht und natürlich wirken. Die sechs Meter im Durchmesser bieten Platz für ein großzügiges Schlafzimmer mit Kingsize-Bett, eine gemütliche Sitzecke und ein modernes Badezimmer. Hoch über dem Busch kannst du hier eine einmalige Nacht unter tausenden Sternen verbringen.

Norilsk. Die Nickelindustrie hat die Grossstadt immer noch fest in der Hand. Verschmutzung und ein Flair wie aus Sowjetzeiten sind die bleibenden Eindrücke.

Shipwreck Lodge: zwischen Wüste und Meer – eine Nacht im Schiffswrack

An der namibischen Skelettküste trifft die Wüste Namib direkt auf den Atlantik. Hier ist das Meer wild und rau – hohe Wellen, unvorhersehbare Strömungen und starke Winde machen die Schifffahrt zu einem lebensgefährlichen Unterfangen. Dementsprechend liegen viele Schiffswracks aus allen Epochen der Seefahrt hier auf Grund. Einige gut sichtbar, andere unter Wasser oder Sand verborgen. Die Betreiber der Shipwreck Lodge haben genau dieses Thema aufgegriffen und in ihrem ökologisch nachhaltigen Hotelkonzept abgebildet. Zehn einzigartige Lodges in der Optik alter Schiffswracks erheben sich zwischen den Dünen des Skeleton Coast Nationalparks. Alle Lodges bieten durch grosszügige Panoramafenster und eine eigene Terrasse einen atemberaubenden Blick auf den Atlantik.

Norilsk. Die Nickelindustrie hat die Grossstadt immer noch fest in der Hand. Verschmutzung und ein Flair wie aus Sowjetzeiten sind die bleibenden Eindrücke.

Lake Manyara National Park: Night Game Drive – die ganz andere Art, eine Nacht unter Sternen zu verbringen

Eine abenteuerliche Outdoor-Nacht muss nicht zwangsläufig in einem Bett verbracht werden. Das dachten sich auch die Veranstalter der Night Game Drives in Lake Manyara und bieten ihren Kunden ein einzigartiges Erlebnis: Eine Safari bei Nacht! Hier kannst du hautnah die nachtaktiven Raubtiere beobachten, die sich in der Dunkelheit an ihre Beute heranpirschen. Neben den grossen Raubkatzen wie Leoparden und Löwen sind bei Nacht auch beispielsweise Stachelschweine, Elefanten und Affen unterwegs. Besonders Wasserstellen sind ein beliebter Treffpunkt bei Tag und Nacht. Auch das Brüllen der Löwen in wenigen Metern Entfernung zu hören, hinterlässt in der Dunkelheit einen viel tieferen Eindruck als bei strahlendem Sonnenschein am Tag.
Im Anschluss an die Safari kannst du den Rest der Nacht in einer der Lodges oder auf einem Campingplatz in der Nähe verbringen und gleich am nächsten Tag zum nächsten Game Drive aufbrechen.

Norilsk. Die Nickelindustrie hat die Grossstadt immer noch fest in der Hand. Verschmutzung und ein Flair wie aus Sowjetzeiten sind die bleibenden Eindrücke.

Dreamer‘s Island: das schwimmende Hotel

Die Nacht in einer einfachen, selbstgebauten Holzhütte ist dir nicht spektakulär genug? Und was ist, wenn diese Hütte direkt vor der historischen Altstadt von Stonetown im Indischen Ozean liegt? Im Hotel Dreamers Island ist genau das der Fall. Das Hotel besteht aus mehreren schwimmenden Plattformen, auf denen Restaurant, Bar und einige Hotelzimmer untergebracht sind. Die Anreise ist nur per Boot möglich. Deine Getränkebestellungen werden ebenfalls per Wassertaxi auf deine Terrasse geliefert – oder du schwimmst die paar Meter rüber und holst deine Bestellung selbst ab. Abgerundet wird dieses aussergewöhnliche Angebot durch die lockere und sympathische Art der jederzeit gutgelaunten Besitzer, eine entspannte Atmosphäre und leckere, lokale Spezialitäten. Das sanfte Schaukeln auf den Wellen und der weite Sternenhimmel sorgen für eine perfekte, romantische Nacht an einem ganz besonderen Ort.

So unterschiedlich diese 7 coolen Nächte im Busch auch sind – eins haben sie gemeinsam: die Möglichkeit, beliebte Reiseziele einmal von einer ganz anderen Seite kennenzulernen und den eigenen Horizont zu erweitern. Landet einer oder vielleicht sogar mehrere unserer Vorschläge auf deiner Travel-Bucketlist? Facebook-Teaser Du willst eine unvergessliche, abenteuerliche Nacht erleben? Schau dir unsere Vorschläge für die 7 coolsten Nächte im Busch an! Wetten, dass auch für dich etwas dabei ist? Welches Adventure landet auf deiner Bucketlist?

Ähnliche Artikel