Mercedes C-Klasse T-Modell als All-Terrain
19.8.20211072

Nach Einführung des Erfolgskonzepts All-Terrain mit der E-Klasse im Frühjahr 2017 startet jetzt auch die C-Klasse mit markantem Look und leichten Offroad-Fähigkeiten.

Mit rund 40 Millimetern mehr Bodenfreiheit als das konventionelle C-Klasse T-Modell, serienmässigem Allradantrieb 4MATIC und zwei Offroad-Fahrprogrammen steckt die C-Klasse All-Terrain leichtes Gelände und Feldwege locker weg.

Der Mercedes-Entwicklungsingenieur Jürgen Eberle hatte da mal ne Idee :) “Warum nicht die G-Klasse 4×4² mit der E-Klasse All-Terrain kreuzen?”

Zu den Offroad-Elementen ggü. der herkömmlichen C-Klasse zählen der eigenständige Kühlergrill, die Stossfänger, der optische (!) Unterfahrschutz vorne und hinten sowie die Radlaufverkleidungen in dunkelgrau matt.

 

Zusätzlich verfügt das Crossover-Modell über viele Highlights der erst kürzlich gestarteten neuen C-Klasse. Dazu gehören effiziente Vierzylinder-Motoren mit 48‑Volt-Technik, das lernfähige und intuitiv bedienbare Infotainmentsystem MBUX (Mercedes-Benz User Experience) sowie die neueste Generation Fahrassistenzsysteme. DIGITAL LIGHT (Sonderausstattung) umfasst ein spezielles Offroad-Licht. Seine Weltpremiere feiert der C-Klasse All-Terrain im September 2021 auf der IAA in München.

Ähnliche Artikel

Abenteuer & Allrad 2024 in Bad Kissingen

Abenteuer & Allrad 2024 in Bad Kissingen

Vom 30. Mai bis 02. Juni 2024 öffnet die ABENTEUER & ALLRAD unter dem Motto „Innovation trifft Tradition“ in Bad Kissingen zum 26. Mal ihre Tore. Diese weltweit bedeutendste Veranstaltung für die Off-Road- und Overlanding-Szene verspricht ein beeindruckendes Spektrum internationaler Aussteller und Aktivitäten.

Ineos Grenadier 1924

Ineos Grenadier 1924

INEOS Automotive bringt den Grenadier „1924“ in limitierter Auflage heraus, um die ersten 100 Jahre der berühmten Bekleidungsmarke Belstaff zu feiern – die auch zum Markenportfolio von INEOS gehört.