DumaTau Camp Botswana by Wilderness Safaris
25.6.2021810496
DumaTau, was “Brüllen des Löwen” bedeutet, ist ein Luxury Wildlife Camp im privaten Linyanti-Wildreservat an der westlichen Grenze des Chobe-Nationalparks. Die Gegend ist berühmt für grosse Elefantenherden und aussergewöhnliche Tierbeobachtungen entlang des Savute-Kanals.

Das brandneue DumaTau Camp hat eine weitläufige Lagunenfront, die jede der ultra-geräumigen 142 m2 grossen Gästesuiten einen ungestörten Blick auf die Osprey Lagoon und die Bewegungen der Mega-Elefantenherden bietet, für die das Linyanti so berühmt ist.

Alle sieben Doppelzelte und eine Familieneinheit verfügen über einen privaten Plunge-Pool und eine komfortable Lounge sowie ein grosses Badezimmer mit Innen- und Aussendusche. Der Hauptspeise- und Loungebereich bietet einen weiten Blick über die tierreiche Lagune. DumaTau wird zu 100% mit Solarenergie betrieben.

Booking und weitere Infos zu diesem Wildlife-Camp findest du hier: DumaTau Camp Botswana

Wilderness Safaris ist ein verantwortungsbewusstes Ökotourismus- und Umweltschutzunternehmen und seit 1983 auf unvergessliche Erlebnisse in der Wildnis in einigen der abgelegensten und unberührten Gegenden Afrikas spezialisiert. Wir haben exklusiven Zugang zu 30 000 km2 der schönsten Naturreservate in Afrika und betreiben selbst über 45 Lodges und Camps in entlegenen und unberührten Gebieten in Botswana, Kenia, Namibia, Ruanda, Sambia, auf den Seychellen, in Simbabwe und Südafrika. Unser Ziel ist es, diese naturnahen Gebiete mit Gästen aus aller Welt zu teilen und gleichzeitig den langfristigen Schutz des spektakulären Naturerbes Afrikas zu sichern und die Gewinne des sanften Ökotourismus mit der lokalen Bevölkerung zu teilen. Unser Grundsatz des nachhaltigen Umweltschutzes durch verantwortungsbewussten Tourismus soll den lokalen Bevölkerungen Gewinne zufliessen lassen und dem Schutz dieser Gebiete für künftige Generationen dienen. Zahlreiche Auszeichnungen belegen, dass wir den Umweltschutz ernst nehmen.

Ähnliche Artikel

Fiat Panda 4×4 reloaded 2023

Fiat Panda 4×4 reloaded 2023

Wohl kaum ein anderer 4×4 ist so unumstritten und beliebt, wie der Fiat Panda 4×4. Besonders bei den Besitzern dieser immer rarer werdenden Spezies der ersten Generation (141): robust, unaufhaltsam und sparsam ist er und mit dem Antriebsstrang von Steyr-Puch ein echter Geländewagen im Kleinformat. Auf sämtlichen Occasions-Märkten ist der Panda 4×4 heiss begehrt und ganz besonders im Mutterland Italien, wo er in vielen Bergdörfern heute noch im Alltagseinsatz ist.

Iran – fürs Visum ins Gefängnis

Iran – fürs Visum ins Gefängnis

Wir hätten nie gedacht, dass wir uns einmal für ein Visum ins Gefängnis begeben müssen. Wer wie wir im Schweizer Kanton Bern lebt und in den Iran reisen will, darf diese amüsante Erfahrung machen. Wir hatten uns in den Kopf gesetzt, mit dem eigenen Auto den Iran zu bereisen und erlebten dadurch bereits im Vorfeld so einiges, über das Gruppenreisende eher nicht berichten können.

Dacia Manifesto Concept, maximal reduziert

Dacia Manifesto Concept, maximal reduziert

Die Bezeichnung „Billigmarke“ hab en sie bei Dacia nie gemocht. Künftig soll sie noch weniger zutreffen als bislang: Bei der Vorstellung des modifizierten Markenprofils in Paris spricht Unternehmenschef Denis Le Vot daher lieber vom besten Preis-Leistungs-Verhältnis am Markt als von Tiefstpreisen. Die Rumänen wollen künftig weiterhin essenzielle Mobilitätsbedürfnisse befriedigen, aber cooler und mit mehr Stil als zuletzt. Wie das aussehen könnte, zeigt die parallel präsentierte Buggy-Studie Manifesto Concept.